Καταγραφή της επιστολής του Κ. Καραθεοδωρή στον Α. Einstein (12/05/1930)
Transcription de la lettre de C. Carathéodory à A. Einstein (12/05/1930)
 

Ν. Λυγερός

 

         Saloniki den 12 Mai 1930.

              Lieber Einstein,
    Herr Morgentau, der lange Zeit
Amerikanischer Botschafter in Kon-
stantinopel gewesen ist und einer
der einflussreichsten Amerikani-
schen Juden ist, sagte mir, dass er
nach Berlin fahren würde, um Sie
zu besuchen, falls Sie dort sind.
Da er Sie persönlich nich kennt
wollte er Ihren durch Freundlich
schreiben lassen, wenn ich es nicht



tun wollte. Ich konnte ihm
seine Bitte nicht abschlagen, weil
er hier in Griechenland 1922
ausserordentliches für die 1500
Flüchtlinge geleistet hat & wir
ihm Alle sehr verpflichtet sind.
Was er von Ihnen will, hat er
nicht gesagt. Er wohnt bis
ca    23 des Monats in Gent
Hotel des Bergues, wo Sie ihm
schreiben möchten.
    Ich selbst fahre am Freitag
von Athen per Schiff nach
Triest & werde am 18ten in

München sein. Vielleicht
schreiben Sie mir auf einer
Postkarte, ob Sie meinen Brief
erhalten haben (Adresse
Rauchstr. 8)

     Mit vielen Grüssen
           Ihr ergebener
        C. Carathéodory